people

PEOPLE

  • Patricia Germandi
  • Sven Grolik
  • Robert Grunenberg
  • Felix Kosok
  • Jan Kalbitzer
  • Charalampos Lazos
  • Annedore Prengel
  • Jon Prengel
  • Andrea Schäfer-Lazos
  • Markus Schlegel
  • Hanno Schmitt
  • Aileen Treusch
  • Ellen Wagner
  • Cecilia Zi

ART & ARTISTS

  • Francis Alÿs
  • Iván Argote
  • Roberto Barbosa
  • David Hockney
  • Fabia Kuhlmann
  • Felicitas von Lutzau
  • Sandra Mann
  • Emeka Ogboh
  • Rami Al Rashidani
  • Toni Meyer
  • Johanna von Monkiewitsch
  • Robert Schittko
  • Florian Schüppel
  • Marianne Thörmer
  • Sonja Yakovleva
  • Zibayo

SPONSORS

cultural department of the city of Frankfurt

Prêt-à-parler was initiated and curated by Aileen Treusch. So far, 12 positions have been published on the platform, with more to follow. The statements are published in their original language. Translations (German/ English) will be available soon. If you have any suggestions or questions, please contact: at@faktory.at

exhibition, 2019
Body Check – Pola Sieverding und Jochem Hendricks
"Fragments, Torsi, Avatars"

Since ancient times to the present day the human body is a central theme of artistic reflections. Through various strategies the approach to the body is a way of showing and staging of identity, beauty and power. The body raises questions about one’s own innate individual identity, it is the meaning of expression of one’s own emotions and at the same time gives us protection, freedom or even limitation. It serves to demonstrate power in different ways – political, psychological, social, financial or sexual power as well as in the family. The body sometimes embodies stereotypical role models, which also remind us of the supposed dichotomy of body and soul. The tension between body and mind are immanent in art. The biological and psychological sex (sex and gender) are not necessarily the same in one person. Art always resumes a fresh view on the body, creates confusions about the own identity and gender, as well as upon age and different phases of life.

Der menschliche Körper ist von der Prähistorie bis heute ein zentrales Thema künstlerischer Reflexionen. Qua verschiedener Strategien erfolgt seit jeher eine Annäherung an den Körper über die Darstellung und Inszenierung von Identität, Schönheit und Macht. Der Körper wirft Fragen über die eigene, angeborene, individuelle Identität auf; ist Ausdrucksfläche der eigenen Emotionen und zugleich schützende Hülle; Freiheit oder Beschränkung. Er dient als Objekt um politische, psychologische, soziale, familiäre, finanzielle oder sexuelle Macht zu demonstrieren und verkörpert dabei mitunter stereotype Rollenbilder, die ebenso an die vermeintliche Dichotomie von Leib und Seele erinnern. Der Kunst immanent ist das Spannungsfeld von Körper und Geist. Das biologische und psychologisches Geschlecht (Sex und Gender) sind nicht zwangsweise dasselbe in einer Person. Die Kunst nimmt den Körper immer wieder neu in den Blick, thematisiert Verwirrungen über die eigene Identität und das Geschlecht, sowie über das Alter und Lebensphasen.

 

Body Check – Pola Sieverding und Jochem Hendricks

04. April – 30. Mai 2019
Frankfurt am Main

initiated by SEEHOF
cooperation with Mathias Kunz
Knust + Kunz gallery, Munich

ARTISTS
Pola Sieverding, Jochem Hendricks

all images shown on this page by Robert Schittko
download exhibition views & worklist here

PRESS REVIEWS
„Beide, Jochem Hendricks’ „Collapsed Avatars“ aus schneeweißem Porzellan ebenso wie Pola Sieverdings „Bodies that matter“, tasten ihre dem nackten Dasein abgeschaute Figuren hier mit der Kamera, dort mit dem 3D-Scanner auf eine Weise ab, dass alles Leben aus ihnen verschwindet. Oder es erscheinen, ganz im Gegenteil, Fragmente, Torsi, Proportionen als organische, bewegte Form plötzlich beseelt. Doch während die aktuellen Fotografien marmorner Skulpturen der 1981 geborenen Künstlerin – eines „David“ etwa oder auch eines „Herkules“ – sich mit Mustern, Körperbildern, Genderfragen der vergangenen 2000 Jahre auseinandersetzen, ist Hendricks’ in seiner Heimatstadt noch immer erstaunlich wenig bekannte Kunst erst einmal Konzept.“
(FAZ, 18.05.2019)

Somewhere you have to draw a line.
If you still haven’t had enough, you can read the IMPRINT or the DATA PRIVACY.

Imprint

INHALTLICH VERANTWORTLICH
gemäß § 55 Abs. 2 RStV

Aileen Treusch
Gutleutstraße 163-167,
60327 Frankfurt am Main

+49 178 2665149
at@faktory.at

 

DESIGN
Mathias Bär

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Haftung für Inhalte
Diese Website dient lediglich der Information. Ihr Inhalt wurde mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen. Aileen Treusch übernimmt insbesondere keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen. Hinweise und Korrekturen senden Sie bitte an: at@faktory.at

Haftung für Links
Aileen Treusch ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereit hält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (externe Links) auf die von anderen Anbietern bereit gehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen nicht von Aileen Treusch und spiegeln auch nicht die Meinung Aileen Treusch wider, sondern dienen lediglich der Information. Aileen Treusch hat weder Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten noch macht sie sich diese Inhalte zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf der Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

Hinweise Urheberrecht
Alle auf dieser Website veröffentlichten Texte, Bild-, Ton- und Filmdokumente befinden sich im Besitz von Aileen Treusch beziehungsweise der jeweils angegebenen Autoren. Eine – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder anderer Form bedarf der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung der jeweiligen Rechteinhaber. Bitte setzen Sie sich gegebenenfalls mit Aileen Treusch in Verbindung.

Privacy

Beim Aufrufen dieser Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. Die Möglichkeit, diese Daten auf der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO für Zwecke wie die Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, die Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, die Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken zu nutzen, wird derzeit von mir nicht wahrgenommen. Sollte ich diese Möglichkeit künftig nutzen wollen, werden ich die erhobenen Daten in keinem Fall dafür verwenden, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Plugins und Tools

1. Soundcloud Embed
Unsere Website nutzt Plug-ins des Online-Musik­diens­tes Sound­cloud, Anbie­ter Sound Cloud Limi­ted, Rhens­ber­ger Straße 76/77, 10115 Berlin. Bei dem Besuch einer unse­rer mit einem Sound­cloud Plug-in ausge­stat­te­ten Seite wird eine Verbin­dung zu den Servern von Sound­cloud herge­stellt. In diesem Zuge wird dem Server von Sound­cloud mitge­teilt, welche unse­rer Seiten Sie besucht haben. Sie ermög­li­chen Sound­cloud, sofern sie in Ihrem Sound­cloud-Account einge­loggt sind, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem persön­li­chen Profil zuzu­ord­nen. Dies können Sie verhin­dern, indem Sie sich aus Ihrem Sound­cloud-Account auslog­gen. Die Nutzung von Sound­cloud erfolgt im Inter­esse einer anspre­chen­den Darstel­lung unse­res Online-Auftritts, sowie unse­res Online-Ange­bots. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit den Nutzer­da­ten finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Sound­cloud unter: https://​soundcloud.​com/​pages/​privacy.

2. Vimeo Player
Unsere Website nutzt Plug­ins des Video­por­tals Vimeo, Anbie­ter Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Wenn Sie eine unse­rer mit einem Vimeo-Plugin ausge­stat­te­ten Seiten besu­chen, wird eine Verbin­dung zu den Servern von Vimeo herge­stellt. In diesem Zuge wird dem Vimeo-Server mitge­teilt, welche unse­rer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo einge­loggt sind oder keinen Account bei Vimeo besit­zen. Die von Vimeo erfass­ten Infor­ma­tio­nen werden an den Vimeo-Server in den USA über­mit­telt. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account einge­loggt sind, ermög­li­chen Sie Vimeo, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem persön­li­chen Profil zuzu­ord­nen. Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Inter­esse einer anspre­chen­den Darstel­lung unse­res Online-Auftritts, sowie unse­res Online-Ange­bots. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­da­ten finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo unter: https://​vimeo.​com/​privacy/.

3. YouTube
Unsere Website nutzt Plug-ins der von Google betrie­be­nen Seite You Toube, Anbie­ter YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Bei dem Besuch einer unse­rer mit einem YouTube Plug-in ausge­stat­te­ten Seite wird eine Verbin­dung zu den Servern von YouTube herge­stellt. In diesem Zuge wird dem Server von YouTube mitge­teilt, welche unse­rer Seiten Sie besucht haben. Sie ermög­li­chen YouTube, sofern sie in Ihrem YouTube-Account einge­loggt sind, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem persön­li­chen Profil zuzu­ord­nen. Dies können Sie verhin­dern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account auslog­gen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Inter­esse einer anspre­chen­den Darstel­lung unse­res Online-Auftritts, sowie unse­res Online-Ange­bots. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit den Nutzer­da­ten finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube unter: https://​www.​google.​de/​intl/​de/​policies/​privacy/.